Bundesjugendlager 2019 Alles neu: "Wilde Wiese"

von Christiane Darr (Kommentare: 0)

Über 600 Malteser Kinder und Jugendliche versammelten sich in diesem Jahr zum Bundesjugendlager auf der „Wilden Wiese“ im Zentrum Deutschlands, in Immenhausen. In diesem Jahr gab es so einige Neuerungen. Alle Teilnehmer waren im Vorfeld und währenddessen eingeladen, bei der Planung und Durchführung des Lagergeschehens mitzuwirken und das Programm vor Ort mit zu gestalten. Neu war auch, das selbstständige Kochen der Gruppen und das Zubereiten der einzelnen Mahlzeiten an den Kochstationen. Aber in Gemeinschaft und durch die Unterstützung von Groß und Klein, Jung und Alt meisterten wir die die Herausforderungen der Wilden Wiese.

Es wurde gemeinsam getanzt, gespielt und gelacht. Sei es ein Großgruppenspiel, ein Filmeabend oder auch etwas zum Basteln, es gab immer ein buntes Programm. So wurde „Capture the Flag“ gespielt, bei dem Strategie und Sportlichkeit gefragt war, es gab Zeit für Wellness, wo man sich mit Quarkmaske, Massage und entspannter Musik verwöhnen ließ. Die Freiheit sich zu entscheiden, wie man die Zeit verbringen und wann man das jeweilige Angebot annehmen möchte hat das Lager spontan, bunt und vielseitig werden lassen.

Etwas erschöpft aber um viele Erfahrungen und Freunde reicher, reisten die Magdeburger Teilnehmer  schließlich wieder nach Hause. Die Vorfreude auf das nächste Jahr in Köln steigt. Wir sind dabei.

Zurück