Crossing Generation in Magdeburg

von Christiane Darr (Kommentare: 0)

Von vergessenen Wörtern und neuen Spielen

Es ist Freitag Nachmittag, als 8 Jugendliche der Malteser Jugend auf 15 Senioren in Magdeburg trafen. Im Zusammenhang der immer älter werdenden Gesellschaft, war es Ziel dieser Aktion, dass Jung und Alt einmal zusammen kommen, um Zeit miteinander zu verbringen. Mit tollen Ideen im Gepäck wurden gleich zu Beginn, alle in das Geschehen einbezogen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde starteten wir eine gemeinsame Zeitreise der vergessenen und aktuellen Wörter: denn wer der Kinder und Jugendlichen weiß heute noch, das Senioren Lichtspielhaus sagen und Kino meinen oder was eine Hupfdohle ist?

Als wir schließlich alle Begriffe geklärt hatten, bastelten wir mit den kreativen Senioren ein überdimensionales Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel. Nebenbei schnitt die andere Hälfte der Gruppe Obst für einen Salat zum abschließenden Grillschmaus.
Schon beim Essen kam uns die Idee, einen weiteren Nachmittag zu planen, alle waren begeistert von der Crossing Generation und freuen sich auf das Testen des neuen Brettspiels.

Anne Besseler

Zurück