Gruppenleiterwochenende in Berlin

von Christiane Darr (Kommentare: 0)

»Da steh´n wir drauf«

In der Zeit vom 15. Februar bis 17. Februar 2008 fand unsere jährlich stattfindende Gruppenleiterfortbildung statt. Dieses Jahr stand sie unter dem Motto »Da stehen wir drauf«, einem Wochenende zum Thema Glauben und Religion – dem Fundament der 4 Säulen der Malteser Jugend.

Schon nach unserer Ankunft, haben wir, 7 Gruppenleiter aus der Diözese Magdeburg, gemeinsam mit Bruder Norbert vom Salvatorianerorden, der uns dieses Wochenende wegweisend begleitete, die Fortbildung mit einer Gesprächsrunde begonnen. Hier lernten wir uns kennen und sprachen über bereits vorhandene Kenntnisse und sammelten Fragen, die uns zu diesem Thema interessierten.

Am Samstagmorgen machten wir uns dann auf den Weg in das Gemeindehaus des Salvatorianerordens. Hier fanden wir den richtigen Rahmen für unser Thema und lauschten aufmerksam den Worten von Bruder Norbert. Mit viel Geduld erklärte er uns die »Grundpfeiler« des katholischen Glaubens. Wir befassten uns, aufgelockert durch Spiele wie Würfelfangen, unter anderem mit Gott und wie wir ihn sehen, mit Jesus und wer er war sowie mit den Symbolen der katholischen Kirche und dem kirchlichen Jahreskreis.
Am Abend gönnten wir uns dann eine leckere Pizza und bekamen anschließend eine Führung durch das Männerkloster des Salvatorianerordens, wo wir auch das kleine, aber sehr beeindruckende Biermuseum von Bruder Norbert entdeckten. Zum Abschluss des Tages beschäftigten uns mit den Grundgebeten der katholischen Kirche. Bruder Norbert zeigte uns unter Anderem die vielfältigen Möglichkeiten das Vater Unser zu beten und so lernten wir auch einige Bewegungen zum Gebet, die wir am Sonntag im Gottesdienst wieder entdecken sollten. Mit einem Lied beendeten wir den arbeitsreichen Teil des Tages und gingen in der Klosterkneipe zum gemütlichen Teil des Abends über.

Am Sonntagmorgen feierten und gestalteten wir in der Gemeinde Maria Frieden, in der Bruder Norbert als Gemeindereferent tätig ist, den Kindergottesdienst mit. Im Anschluss befassten wir uns noch einmal ausführlich mit dem Aufbau und Inhalt der Bibel, speziell mit den 8 Seligpreisungen der Bergpredigt die die 8 Spitzen des Malteser Kreuzes bilden. Abschließend bearbeiteten wir gemeinsam mit unserer Jugendreferentin Christiane Darr den Themenblock Fundament in der neuen Arbeitshilfe »Ideenpool« der Malteser Jugend Magdeburg.

Alles in allem war es ein sehr schönes und lehrreiches Wochenende an das wir noch lange zurückdenken werden. Spätestens dann wenn wir unser Wissen in den Gruppenstunden umsetzen.

Februar 2008,

Monika Hartling & Michael Henze

Zurück