40 Jahre Malteser Jugend - Ein Grund zu Feiern

von Christiane Darr (Kommentare: 0)

Vom 7. Juni bis zum 10. Juni fand das traditionelle Pfingstjugendlager der Region Nordost statt. Dieses Mal gab es was ganz besonderes zu feiern - n ämlich den 40. Geburtstag der Malteser Jugend! Aus allen Himmelsrichtungen der Region trafen sich Jugendliche auf dem Jugendplatz in Almke um dieses Jubiläum, ein ganzes Wochenende, zu feiern.

Am Freitag ging es direkt los mit dem Aufbau der Zelte, zahlreiche Hände haben dabei geholfen, eine perfekte Übernachtung zu ermöglichen. Nach einer erholsamen Nacht konnten die Feierlichkeiten endlich beginnen und das mit einem außergewöhnlichen Gruppenspiel – Partyhüte wurden gemeinsam kreativ gestaltet, Rätsel wurden zusammen gelöst, Geschenke wurden gebastelt und sogar ein Lied wurde gesungen. Herzlichen Glückwunsch, liebe Malteser Jugend! Danach ging es direkt mit zahlreichen Workshops los und wer sich abkühlen wollte, der konnte im Freibad Almke ins Wasser hüpfen.

Der Sonntag wurde zum Highlight des Wochenendes: Er startete mit dem Festgottesdienst und mündete in einem bunten Festival – mit den verschiedensten Angeboten, sei es ein Konzert, Spiele und eine Menge an süßen Naschereien. Mehrere Workshops präsentierten ihr Programm –  es wurde gemeinsam getanzt, ein improvisiertes Theaterstück hat vielen ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert und auch eine Modenschau mit 40 Jahren Malteser Jugend Mode konnte bestaunt werden. Die Stimmung fand ihren Höhepunkt am Abend durch die „Silent Disco“- jeder konnte mit Kopfhörern die Musik seiner Wahl hören und trotzdem tanzten alle gemeinsam.

Und am Montag endete die Feier schon und der Lagervogel wurde weiter überreicht nach Dresden. Also bis zum nächsten Jahr in Dresden!

Zurück