In 72 Stunden den Abenteuerspielplatz renovieren

von Christiane Darr (Kommentare: 0)

Tag 1 Donnerstag

Die #72h Kerze brennt. Ein großartiger Start liegt hinter uns. Durch die vielen helfenden Hände ist der Sinnesgarten nun kaum wiederzuerkennen. Besuch der Schirmherren hatten wir auch schon... schaut mal...

Tag 2 Freitag

Am zweiten Tag der 72 Stunden Aktion auf dem Abenteuerspielplatz bekommt vieles einen neuen Anstrich: die Hochbeete, die Spielgeräte, Palettenmöbel und eine Sitzgarnitur. Mit Schrauben, Nägeln, Hammer und Gartenschere ausgestattet meisterten die 20 Kinder, Jugendlichen und Gruppenleiter den Tag mit Bravur. Wahnsinnig schnell sind die Stunden heute vergangen. Wir sind gut im Zeitplan und morgen geht es weiter...

Tag 3 Samstag

Auch heute hatten wir noch viel vor. So mussten noch drei verschiedene Zäune gebaut werden, die dann die  befüllten Hochbeete umranden sollten. Hierbei wurden kreative Ideen umgesetzt. Es entstanden ein palettenzaun ein Staketenzaun und ein bunt bemalter Lattenzaun. Ein Stückchen weiter waren die Pfadfinder, die bei unserer connect-it Aktion heute dabei waren, eine Lagerfeuerstelle zu errichten. Rundherum wurden noch neue Sitzmöbel, aus alten Baumstämmen, aufgebaut.

Absolut im Zeitplan, haben wir unsere Aktionen vollendet und den letzten Haken auf der To-Do-Liste gesetzt. Wir sind sehr froh, so viele tolle Menschen an den letzten drei Tagen bei uns gehabt zu haben. Vielen Dank für eure Zeit, für euer Engagement und die guten Ideen. Danke.

Zurück