Projekttag „Helfen will gelernt sein“ in der Grundschule in Oschersleben

von Christiane Darr (Kommentare: 0)

Im Juli fand wieder ein Projekttag in der Grundschule A.S.Puschkin in Oschersleben statt.  Die Malteser aus Oschersleben und die Malteser Jugend Magdeburg gestaltete erstmalig den Tag unter dem Motto „Erste Hilfe“ für Kinder. Mehr als 100 Grundschulkinder bekamen Einblick in die Arbeit der Malteser und was es heißt, in Notsituationen zu helfen. An drei Aktionsständen, lernten die kleinen Ersthelfer spielerisch Maßnahmen der Ersten Hilfe. Unter anderem war das das Anlegen eines  Kopfverbandes, das Erlernen der Seitenlage und ein Quiz. Ihr gestalterisches Können bewiesen die Kinder dann am Stand der Malteser Jugend. Hier wurde das Malteser Logo geklebt, an einer Malstrasse Bilder von Notsituationen gemalt sowie Erste Hilfe Koffer in Kleinarbeit ausgeschnitten zusammengeklebt und befüllt.
Die größte Freude erlebten die Schulkinder jedoch am vierten Aktionsstand, auf dem Hof des Schulgebäudes. Dort stand der Malteser Rettungswagen, in dem die neugierigen Schüler alles Wissenswerte erfuhren und selber ausprobieren konnten.
Lachende Kindergesichter waren der größte Beweis dafür, dass auch am vorletzten Schultag noch nicht alle Luft des vergangenen Schuljahres verpufft war.

Wer noch mehr Malteser Jugend erleben möchte, kann ab September wieder zur Gruppenstunde in Oschersleben kommen. Jeden Mittwoch von (während der Schulzeit) von 15:30 - 17:00 Uhr im Jugendraum der Malteser, Bruchstr. 43 in 39387 Oschersleben. Wir freuen uns.

Kathrin Böhm, Gruppenleiterin Oschersleben

Zurück