Malteser Jugend wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

von Christiane Darr (Kommentare: 0)

Der Malteser Hilfsdienst e.V. und die dazugehörige Malteser Jugend erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Mit dem Projekt „Neuer Glanz auf dem Abenteuerspielplatz“ wurde die Erneuerung des Spielplatzes im Jugend- und Sozialzentrum „Mutter Teresa“ für und mit Kindern und Jugendlichen realisiert.

Getreu dem Motto „Lachen, Helfen, Lernen, Glauben“ setzt sich die Malteser Jugend als Gemeinschaft von Kindern und Jugendlichen innerhalb des Malteser Hilfsdienst e.V. für Projekte von und für junge Menschen ein. So unterstützte die Malteser Jugend die Aktion „Neuer Glanz auf dem Abenteuerspielplatz“. Das Projekt diente der Rekonstruktion und Neugestaltung des naturnahen Spielplatzes des dem Caritas Regionalverband in Magdeburg zugehörigen Jugend- und Sozialzentrums „Mutter Teresa“. Das Zentrum wird von Kindern und Jugendlichen als Treffpunkt genutzt, um gemeinsame Erlebnisse an einem Ort der Geborgenheit zu erfahren. Der Abenteuerspielplatz trägt einen wichtigen Teil dazu bei, dass die Kids in freier Natur spielen und sich austoben können.

„Besonders wichtig ist uns die aktive Beteiligung der Kinder und Jugendlichen bei der Erneuerung des Spielplatzes. Denn dadurch erreichen wir eine positive Assoziation mit dem Abenteuerspielplatz und sie lernen Verantwortung für eigene Aufgaben zu übernehmen.“, erklärte Christiane Hess, Diözesanjugendreferentin der Malteser Jugend. Die Förderung der Town & Country Stiftung wurde für die Renovierung der Spielgeräte und der Neugestaltung des Sinnesgartens sowie für die Herstellung von Zäunen rund um die Hochbeete und Sitzmöglichkeiten an der Lagerfeuerstelle des Spielplatzes aufgewendet.

Ein Bild, das draußen, Baum, Gras, Himmel enthält.
Automatisch generierte BeschreibungDie Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Malteser Jugend und des Malteser Hilfsdiensts e.V. „Ich freue mich, dass mit Hilfe des Engagements der Malteser Jugend ein attraktiver Ort zum herumtollen und Spaß haben für die jungen Besucher des Jugend- und Sozialzentrums „Mutter Teresa“ geschaffen werden konnte.“ sagte Angelika Wagner, Botschafterin der Town & Country Stiftung, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

___________________________

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Zurück