Pfingstlager "Die Arche Noah - eine tierische Chance !?"

von Christiane Darr (Kommentare: 0)

Vom 18.–21.Mai fand das traditionelle Pfingstjugendlager der Region Nordost statt. In diesem Jahr trafen sich alle Teilnehmer im Abenteuerzentrum in Berlin Grunewald. Die Magdeburger Teilnehmer reisten an, im Gepäck Tieröhrchen, Wolfsmützen und verschiedene Tier-Onesies um einen Platz auf der Arche zu ergattern...

Gute Laune und viel Spaß zog sich durch das gesamte Pfingstwochenende. Schaffen wir es, das alle Teilnehmer Platz auf der Arche bekommen? Beim Chaosspiel empfanden wir zu Beginn nach, wie chaotisch es wohl beim Betreten der Arche Noah gewesen sein muss... Jedoch schafften es zum Glück alle eine Bordkarte zu erspielen und die Reise auf der Arche Noah konnte beginnen.
Während der ganzen Tage begleiteten uns spannende Rätsel die uns das ein oder andere Mal zum Grübeln brachten. Es gab kreative Workshops rund um das Thema Arche Noah. So konnte man sich beispielsweise mit Nähe und Distanz auseinander setzten, einen tierischen Tanz einstudieren oder eine Mini Ausgabe der Arche Noah in einem kleinen Gläschen schwimmen lassen. Eine gruselige Nachtwanderung für alle Furchtlosen unter uns war natürlich auch mit dabei.
Als Highlight zum Abschluss gab es eine stimmungsvolle Open Air Disco.

Wir freuen uns auf das nächste Pfingstlager. Im kommenden Jahr wird es ganz besonders. Wir feiern 40 Jahre Malteser Jugend auf dem Pfingstzeltlager in der Diözese Hildesheim. 

Zurück