Datenschutz

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetze

Malteser Hilfsdienst e. V.
Diözesanjugendreferat
Hermann-Hesse-Str. 1a
39118 Magdeburg

Telefon: 0391 8185851
Telefax: 0391 8185852
E-Mail: info@malteserjugend-magdeburg.de

Begriffe

Diese Datenschutzerklärung verwendet Begriffe wie sie in Art. 4 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) definiert sind. Als personenbezogene Daten gelten demnach alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die Verarbeitung meint jeden ausgeführten Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten vom Erheben bis hin zum Löschen oder der Vernichtung.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Wir respektieren Eure Privatsphäre. Daher ist die Nutzung unserer Website grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services über unsere Website in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der DSGVO und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir Dich über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und klären betroffene Personen über die Ihnen zustehenden Rechte auf.

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Daher speichern wir personenbezogene Daten betroffener Personen nur in dem Umfang und nur so lange, wie dies zur Erreichung des jeweils benannten Zwecks erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen Speicherfristen vorsehen. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Wir treffen durch technische und organisatorische Maßnahmen Vorsorge zum Schutz personenbezogener Daten. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder auf dem Postweg, an uns zu übermitteln.

Erhalten wir Kenntnis von der Verletzung des Schutzes Eurer Daten, benachrichtigen wir die betroffene Person gemäß Art. 34 DSGVO unverzüglich von der Verletzung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sofern die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten in dieser Datenschutzerklärung nicht benannt wird, gilt folgendes:

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der Malteser Jugend Magdeburg oder eines Dritten erforderlich ist und die Verarbeitung von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Hosting dieser Website

Diese Website wird bei einem deutschen Internetdienstanbieter gehostet. Der Internetdienstanbieter stellt uns die zum Betrieb unseres Onlineangebotes sowie unserer elektronischen Kommunikation erforderliche Infrastruktur und Dienste zur Verfügung. Im Zuge seiner vertraglichen Pflicherfüllung verarbeitet der Internetdienstanbieter Daten von Nutzern dieser Website sowie Daten von Personen die mit uns via E-Mail kommunizieren. Grundlage für die Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Dienste gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Datenverarbeitung bei Aufruf unserer Website

Der Internetdienstanbieter verarbeitet automatisch Informationen zur Nutzung unserer Website in sogenannten Server-Logfiles. Folgende Daten werden dabei verarbeitet:

  • Zeitpunkt der Seitenaufrufe
  • Anzahl der Seitenaufrufe
  • Dauer der Sitzung
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welcher Du auf die Seite gelangt bist
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Das für den Betrieb unserer Website verwendete Content-Management-System (CMS) verarbeitet automatisch Informationen zu Prozessen bei denen Eingaben mit dem Kontakformular übertragen werden, Inhalte unserer Website nicht korrekt ausgeliefert werden sowie unberechtigte Zugriffsversuche auf sensible Bereiche unserer Website erfolgen. In diesen Logfiles werden neben technischen Angaben zum aufgerufenen Prozess auch der Zeitpunkt sowie die IP-Adresse der betroffenen Person anonymisiert gespeichert.

Die Verarbeitung dieser Daten ist technisch notwendig, um die angeforderten Inhalte korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Website für die Nutzung zu optimieren und die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Grundlage für die Verarbeitung ist der Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Bei der Verarbeitung dieser Daten werden keine Rückschlüsse auf eine Person gezogen. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Cookies

Cookies sind Textdateien, welche über den Webbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. In einem Cookie können allgemeine Informationen, Angaben zur Nutzung einer Website oder auch personenbezogene Daten gespeichert und beim nächsten Aufruf der Website wieder abgerufen werden. Cookies können jedoch niemals Viren, Trojaner oder andere schädliche Programme enthalten.

Wir verwenden auf unsere Website keine Cookies.

Bei der Nutzung fremder Inhalte auf unserer Website (z. B. Videos) oder im Fall einer Verlinkung, z. B. durch Share-Buttons von Social-Media-Diensten, können Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir darauf Einfluss nehmen und Dich im Einzelfall ausdrücklich darauf hinweisen können.

Du kannst selbst entscheiden, ob Du diese Cookies behalten oder löschen möchtest. Die meisten Webbrowser ermöglichen es Dir, die Verarbeitung von Cookies festzulegen. Mehr über Cookies erfährst Du auf dieser Website: https://www.verbraucher-sicher-online.de/thema/cookies

Kontaktaufnahme und Anmeldung

Nimmst Du mit uns durch eine der auf unserer Website angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung zu uns auf, z. B. durch Nutzung des Kontakformulars, verarbeiten wir Deine übermittelten Angaben soweit dies zur Bearbeitung Deiner Anfrage notwendig ist. Die Daten werden routinemäßig gelöscht, wenn sie für das Erreichen des Zweckes Deiner Anfrage nicht mehr erforderlich sind. Grundlage für die Verarbeitung bilden je nach Zweck der Anfrage der Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Maßnahmen und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die Beantwortung sonstiger Anfragen.

Nutzt Du unser Anmeldeformular für Veranstaltungen, verarbeiten wir Deine übermittelten Angaben zur Bearbeitung Deiner Anmeldung und Durchführung im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung notwendigen (vor)vertraglichen Maßnahmen. Die Daten werden routinemäßig gelöscht, wenn sie für Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung nicht mehr erforderlich sind bzw. nach Ablauf vom Gesetzgeber in diesem Zusammenhang vorgesehenen Speicherfristen. Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf unserer Website können Inhalte oder Serviceangebote von Drittanbietern eingesetzt werden, z. B. Videos. Damit diese Inhalte für Dich nutzbar werden, muss der Drittanbieter Deine (zum Zeitpunkt des Aufrufens unserer Seiten von Deinem Internet-Service-Provider vergebene) IP-Adresse verarbeiten. Drittanbieter können Pixel-Tags verwenden oder Cookies einsetzen und für eigene Zwecke verarbeiten ohne dass wir darauf Einfluss nehmen oder Dich im Detail darüber informieren können. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter sich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit halten und die IP-Adresse anonymisieren oder pseudonymisieren und lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.

Sollen im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter personenbezogene Daten in einem Drittland oder durch eine internationale Organisation verarbeitet werden, so geschieht die Übermittlung und Verarbeitung der Daten nur bei Vorliegen besonderer Voraussetzungen gemäß Art. 44–50 DSGVO. So muss z. B. das betreffende Drittland oder die betreffende internationale Organisation ein dem Europäischem Datenschutz vergleichbares bzw. ein angemessenes Schutzniveau bieten oder geeignete Garantien für den Schutz der Daten vorsehen.

Die Verarbeitung der Daten ist technisch notwendig um die Inhalte korrekt auszuliefern und geschieht im Interesse der Aufrechterhaltung unseres Onlineangebotes sowie der Optimierung seiner Nutzung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Youtube-Videos

Wir binden die Videos der Plattform „YouTube“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Wir binden YouTube-Videos im „erweiterten Datenschutzmodus“ ein. Im „erweiterten Datenschutzmodus“ wird Deine (bei Aufruf unserer Seite mit eingebettetem YouTube-Video an einen oder mehrere Google-Server) übermittelte IP-Adresse pseudonymisiert und nicht ausgewertet. Klickst Du auf das eingebettete Video, können jedoch weitere Verarbeitungsvorgänge durch YouTube bzw. Google ausgelöst werden, z. B. das Speichern eines Cookies, von denen wir keine Kenntnis und auf die wir keinen Einfluss haben. Wenn Du in deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst Du Google dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Das kannst Du verhindern, indem Du dich bei YouTube ausloggst.

Google ist eine internationale Organisation und hat sich durch Zertifizierung zur Einhaltung des EU-US Privacy-Shield-Abkommens zu Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Das Zertifikat von Google findest Du hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Angebote informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Wenn Du mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizierst, verarbeiten wir Deine dort gemachten Angaben zwecks Bearbeitung der jeweiligen Anfragen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Deine Rechte

Auskunft

Du hast das Recht gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und auf Informationen die Verarbeitung betreffend.

Berichtigung, Löschung und Einschränkung

Du hast das Recht die Berichtigung Dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hast Du das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Du hast das Recht zu verlangen, dass Dich betreffende personenbezogene Daten gemäß Art. 17 DSGVO unverzüglich gelöscht werden.

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten gemäß Art. 18 DSGVO zu verlangen.

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Du hast das Recht einer künftigen Verarbeitung der Dich betreffenden Daten gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit zu widersprechen.

Beschwerde

Du hast das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
Die zuständige Aufsichtbehörde für den Datenschutz in Sachsen-Anhalt ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz Sachsen-Anhalt

Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Bitte informiere Dich bei einem erneuten Besuch an dieser Stelle über die aktuelle Datenschutzerklärung.